Zum Inhalt

Zur Navigation

Viszerale Manipulation (VM) in Linz

Die Viszerale Manipulation versucht durch sehr feine  manuelle Techniken die Eigenbewegung (Motilität) der inneren Organe sowie die physiologische Bewegung (Mobilität) der Organe untereinander und des sie umgebenen Bindegewebes zu unterstützen und zu verbessern.

Die sanfte Manipulation führt zu einer Verbesserung der Strukturen und der Funktionen der inneren Organe und deren System sowie des gesamten Körpers.

Positiv beeinflusst werden zudem die Durchblutung, die Nervenversorgung, der Lymphfluss und dadurch die Organfunktionen.